Winterzeit ist Partyzeit

Eventkalender: Feiern, bis der Weihnachtsmann kommt

Von Ramona Feilke und Nadya Khan

Kalorienbombe Rathausplatz

Christkindlesmarkt Augsburg
24. November bis 24. Dezember
Der Christkindlesmarkt in Augsburg ist einer der Ältesten Deutschlands. Bereits vor rund 500 Jahren gab es einen Vorgänger: Den Lebkuchenmarkt auf dem Rathausplatz von 1498.
Heute kämpfen Glühweinstände, Würstelbuden und andere vorweihnachtliche Vergnügungen vor der Kulisse des Renaissance-Rathauses um die Gunst der Besucher. Legendär ist mittlerweile vor allem das Augsburger Engelsspiel in den Rathausfenstern, bei dem 24 verkleidete Schüler den Adventskalender darstellen sollen. Jährlich zählt der Christkindlesmarkt bis zu 1 Mio. Besucher.

Die Augsburger Campus-Partys: Tanzen bis ins Morgengrauen

FH Augsburg-Party
Am 2. Dezember steigt die Pflichtveranstaltung am Campus Baumgartnerstraße! Bis in die frühen Morgenstunden tanzen, feiern und Spaß haben. Zwei große Bars liefern von Bier bis zum Shot alles für eine gelungene Party. Die familiäre Location sorgt für einzigartigen Flair, der in der Vergangenheit die studierenden Massen begeisterte. Organisator Fabian Wanke verspricht: »Wer hier nicht dabei ist, verpasst die Party schlechthin. Ehrenwort!«

Jura-Ball
Der Jura Ball findet am 1. Dezember ab 20 Uhr in der Mensa der Uni statt und dauert etwa bis zwei Uhr morgens. Eintrittskarten können für 8 Euro im Vorverkauf und für 10 Euro an der Abendkasse erworben werden. Für Cocktails sind 2,50 Euro, für Bier und Prosecco jeweils zwei Euro fällig. Als Snacks werden Pizzaschnitten und belegte Semmeln geboten. Zu Standardtänzen spielt die Big Band „The Hornflakes“ mit flotter Musik auf. „Der Jura Ball ist die eleganteste und feierlichste Fete im Semester. Also schmeißt euch in Schale und feiert mit uns“, so Malte Woock, Mitorganisator des Jura Balls.

Nikolausparty
Am 7. Dezember startet ab 21 Uhr die legendäre Nikolausparty des bdvb (Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte). In der Uni-Mensa wird auf zwei Ebenen mit den DJs Alex Sasse und Lorenzo Giannini gefeiert. Happy Hour ist bis 22 Uhr, dann gibt es Löschzwerge für nur einen Euro und Whisky-Cola für zwei Euro. DJ Lorenzo Giannini verspricht: „Ich werde Musik auflegen, dass es auf der Tanzfläche anfängt zu brennen.“

Autor des Artikels

Durch die weitere Nutzung von presstige.org wird dem Einsatz von Cookies zugestimmt. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close