Wer kann, der kriegt – Studenten der Augsburger Universität haben die Chance auf finanzielle Unterstützung

Die Universität Augsburg vergibt zum Sommersemester 2011 über 40 Stipendien. Das Bewerbungsverfahren beginnt im Januar.

Von Martina Egger

Studenten und Studentinnen der Universität Augsburg können sich ab dem 10. Januar 2011 für ein Stipendium des Programms „Deutschlandstipendium“ bewerben. Der Universität Augsburg stehen derzeit die Mittel für 40 Stipendien zur Verfügung, bis zu 70 sind möglich. Ab dem Sommersemester 2011 bekommen die Stipendiaten 300 Euro pro Monat. Ziel des Programms ist es, dem drohenden Akademikerwandel entgegenzuwirken, Spitzenkräfte von morgen zu fördern und Perspektiven für Studienwillige, die sich ein Studium nicht leisten können, zu schaffen. Neben herausragenden Leistungen zählen beim Auswahlverfahren auch gesellschaftliches Engagement und familiär-persönliche Umstände. Weitere Informationen gibt es unter www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2010/pm2010_260.shtml. Spezielle Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren sind ab dem 10. Januar 2011 unter www.uni-augsburg.de/stipendien verfügbar.

Autor des Artikels