Song der Woche: Band of Skulls – Asleep at the Wheel

band-of-skulls_song der Woche_1200

Boah, endlich wieder geiler Rock! Bei dieser coolen Hymne der Band of Skulls schwing ich nicht nur das Tanzbein, sondern wippe auch etwas mit dem Kopf mit. Asleep at the Wheel heißt das Ding und ist die erste Single-Auskopplung aus ihrem kommendem Album Himalayan.  Die Band aus Southampton klingt wie eine Mischung aus The Black Keys, White Stripes und definitiv auch etwas Black Rebel Motorcycle Club.

http://vimeo.com/81395386

Eine Nummer die eine Menge Spaß macht. Man darf auf Anfang April  gespannt sein –  dann bekommen wir den Rest der Platte zu hören. Das Album hat die Band übrigens zusammen mit Nick Launay (Arcade Fire, Yeah Yeah Yeahs) produziert.

Bekannt geworden ist das Trio Russel Marsden (Gitarre und Gesang), Emma Richardson (Bass und Gesang) und Matthew Hayward (Schlagzeug) durch die für sie überraschende Einladung,  einen Song zum Soundtrack des Teenie-Films Twillight – New Moon beizusteuern. Ihr Stück Friends findet sich gemeinsam mit Songs von Muse, The Killers und den Editors auf einer CD.

Nach zahlreichen Auftritten und zwei veröffentlichten Alben unterstützten sie zuletzt noch Queens of the Stone Age auf ihrer Europa Tour. Dabei spielten sie auch im legendären Wembley-Stadion. Aber jetzt gehen sie selbstverständlich wieder auf Tour um den Fans ihr neues Album live zu präsentieren. Dabei unter anderem auch am 13. April im Backstage in München.

Alle Folgen des Songs der Woche gibt es hier zum Nachlesen. Und in dieser Spotify-Playlist zum Nachhören: