Ein Event der Sonderklasse – Die Arbeit kommt zu dir

Die Firmenkontaktmesse Pyramid öffnete zum 15. Mal ihre Pforten für einen informativen Austausch

Von Jahr zu Jahr erfreut sie sich größer Beliebtheit: Die Firmenkontaktmesse Pyramid. Die Kommunikationsplattform zwischen Unternehmen und Studenten der FH fand am elften Mai zum 15. Mal statt. Pyramid ist eine der größten Messen ihrer Art in Deutschland.

Von Daniela Zachow und Fabian Stocker

Die Firmenkontaktmesse Pyramid öffnete zum 15. Mal ihre Pforten für einen informativen Austausch

Von Jahr zu Jahr erfreut sie sich größer Beliebtheit: Die Firmenkontaktmesse Pyramid. Die Kommunikationsplattform zwischen Unternehmen und Studenten der FH fand am elften Mai zum 15. Mal statt. Pyramid ist eine der größten Messen ihrer Art in Deutschland.

Die Firmenkontaktmesse Pyramid öffnete zum 15. Mal ihre Pforten für einen informativen Austausch
Von Jahr zu Jahr erfreut sie sich größer Beliebtheit: Die Firmenkontaktmesse Pyramid. Die Kommunikationsplattform zwischen Unternehmen und Studenten der FH fand am elften Mai zum 15. Mal statt. Pyramid ist eine der größten Messen ihrer Art in Deutschland.
„Wissen und Praxis – die Stufen zum Erfolg“ lautet ihr Motto. Den Betrieben bieten sich Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre frühzeitig mit qualifiziertem Nachwuchs in Kontakt zu treten. Gerade in der derzeit schwierigen Arbeitsmarktsituation ist das Thema wichtiger denn je. Auch die Studenten profitieren in vielerlei Hinsicht von der Veranstaltung. Sie können sich über Praktikumsplätze, Themen für Diplomarbeiten und Jobs informieren.Heuer gelang es dem ambitionierten Organisationsteam, 83 Firmen nach Augsburg zu locken. Vertreten waren alle:  Institutionen, kleine Betriebe, Mittelständler und Großunternehmen. FH-Studenten unterschiedlicher Fachbereiche organisieren die Messe für ihre Kommilitonen. Trotz des hohen Zeitaufwands sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter hochmotiviert. Der perfekte Ablauf setzt die optimale Vernetzung und Kommunikation aller Teams voraus. Diese Fähigkeiten werden jedes Jahr während eines Teambuilding-Seminars in Lindau trainiert. Aus einem wild zusammen gewürfelten Haufen von Studenten soll ein belastbares und engagiertes Team wachsen. An den Abenden kommt dort auch der Spaß nicht zu kurz. Der Vorstand wird in jedem Wintersemester neu gewählt und hat die Aufgabe, die einzelnen Arbeitsgruppen zu positionieren und zusammen zu halten. 39 FH-Studenten stemmten einen Event der Sonderklasse; Mehr als 2500 Studenten nahmen daran teil. Jan Schmitt, BWL-Student im sechsten Semester ist beeindruckt: „So einen klasse Kontakt zu möglichen späteren Arbeitgebern bietet nur die Pyramid.“ Auch der Rahmen stimmt. Bei Bullriding können die Studenten ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Der Gewinner der Tombola kann sich über ein Wochenende mit sportlichem Cabrio freuen, mit dem er auf der Maxstraße der dortigen Cruisingszene Konkurrenz machen kann. Dabei liegt die Messlatte sehr hoch: Sowohl beteiligte Unternehmen, als auch die Besucher erwarten professionelle Betreuung. Dem Ruf als feste Institution der Fachhochschule in Bayerisch-Schwaben gilt es, gerecht zu werden. Wie in den vergangenen Jahren gelang es der Projektleitung auch diesmal einen Event der Sonderklasse zu veranstalten. Lob gibt es auch von ganz oben. FH-Präsident Schurk ist begeistert: „Die Leistung der ganzen Truppe hat voll überzeugt.“

Autor des Artikels