Einwurf: Amnesty International Hochschulgruppe

Von Moritz Laurer

Die Amnesty International Hochschulgruppe lädt internationale Experten für Vorträge ein, informiert an Ständen über Menschenrechtsverletzungen und unterstreicht ihre Forderungen mit verschiedenen Protestaktionen. Für das Sommersemester (19.06) organisiert sie zum Beispiel den Vortrag der palästinensische Rechtsanwältin Manal Hazzan an der Uni, die über Menschenrechtsverletzungen in Jerusalem und im Westjordanland  berichten wird. Die Gruppe freut sich immer über neue Mitstreiter, die ihre Ideen und Engagement für Aktionen wie diese einbringen wollen.

Bei Interesse und für weitere Informationen, könnt ihr sie über facebook.com/AmnestyHochschulgruppeAugsburg oder ai-hsg-augsburg@amnesty-emails.de kontaktieren. Ihr könnt euch das Engagement bei Amnesty auch im Begleitstudium anrechnen lassen, also ein Zertifikat und je nach Studiengang sogar Punkte erwerben. Mehr Informationen dazu unter begleitstudium.imb-uni-augsburg.de/community ml

 

Autor des Artikels

Durch die weitere Nutzung von presstige.org wird dem Einsatz von Cookies zugestimmt. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen